Gegründet wurde unser Chor 1960  von 24 sangesfreudigen Männern, die sich 1967 mit einem etwas  später gegründeten Frauenchor,  zum „Männer- und Frauenchor Fürstenberg 1960 zusammenschlossen.  Mehrere Dirigenten leiteten den Chor - bis 1972 Karl Podolka für  18  Jahre die Leitung übernahm und  den Chor prägte und mit vielen eigenen Arrangements zu neuen Leistungen herausforderte. Auftritte in  der Öffentlichkeit waren Konzerte im Stadtgarten, der Rosenau, im Krankenhaus, in der  Weihnachtszeit in den Kirchen und gemeinsam  mit befreundeten Chören. Tradition hatte das  alljährlich stattfindende Frühlingskonzert oder das Herbstkonzert.  Das 25-jährige Jubiläum wurde im September 1985 mit einem Jubiläumskonzert im Inselhotel und  einen Tag später  mit den befreundeten Vereinen  im Konzil gefeiert.  1990 trat Karl Podolka aus Altersgründen zurück. In den darauffolgenden 16 Jahren waren unsere  Chorleiter: Yveline Kreuzer, Thomas Pangritz, Eva Öttinger und Barbara Dörsam. Letztere verließ uns  Ende 2006. Wir waren nur noch wenige Sänger/Innen und etwas mutlos. Wir baten Monika Oehlen um  Hilfe - sie stellte uns ein neues Konzept vor und wir beschlossen, mit ihr einen neuen Weg  einzuschlagen.  Der erste Schritt war die Werbung neuer Mitglieder unter dem Motto:    CHOR AKTIV,  GEMEINSAM STATT EINSAM -  GESUND MIT UNS INS JAHR 2007.  Konstanz Männerchor 1960 gemischter Chor ab 1967 Konstanz